Text-to-3D: Tipps und Tricks zum Erstellen erstaunlicher 3D-Modelle

Wir haben vor kurzem kündigte unser neues experimentelles Tool an Damit können Sie Textabfragen in 3D-Modelle umwandeln, die sofort in Ihrer AR verwendet werden können proProjekte. Klingt fantastisch, nicht wahr? Nun, es ist wirklich magisch!

Heute wollen wir uns genauer ansehen, wie man es findet Generative KI auf die DEVAR Plattform (MyWebAR), proWir geben Ihnen einige Tipps für die Arbeit damit und regen Ihre Kreativität an.

Sind Sie bereit einzutauchen und kreativ zu werden?

Wo finden Sie generative KI?

Um die Leistungsfähigkeit von Text-to-3D zu nutzen, melden Sie sich einfach an oder registrieren Sie sich auf der DEVAR Plattform (MyWebAR), greifen Sie auf Ihr Dashboard zu und erstellen Sie ein neues proProjekt erstellen oder ein vorhandenes verwenden.

Als nächstes navigieren Sie zu Inhaltsbereich, wählen Sie die Modelle 3D, und klicken Sie auf Pluszeichen.

Jetzt kommt der spannende Teil!

In der unteren rechten Ecke sehen Sie die magische Schaltfläche mit der Bezeichnung „Generieren mit KI“. Fahren Sie fort und klicken Sie darauf. Voila! Sie haben unsere Funktion „Generative KI“ entdeckt. Jetzt lasst uns etwas Außergewöhnliches schaffen!

Arbeiten mit generativer KI

Wir haben die Benutzeroberfläche unseres Tools so gestaltet, dass sie unglaublich einfach zu bedienen ist. Im Ernst, es ist super einfach. Sie finden nur eine Schaltfläche zum Generieren eines 3D-Modells, ein Textfeld für Schlüsselwörter und einen Texturmodus-Schalter. So einfach ist das!

Geben Sie Ihre Suchanfrage in das Schlüsselwortfeld ein. Anschließend können Sie wählen, ob realistische Texturen angezeigt werden sollen oder nicht, indem Sie den Texturmodus-Schalter umschalten. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche „Generieren“.

Jetzt müssen Sie sich nur noch zurücklehnen und die Magie geschehen lassen. Ihr 3D-Modell ist im Handumdrehen erstellt!

Mit dem Cursor können Sie das generierte 3D-Modell drehen, vergrößern und verkleinern. Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, klicken Sie einfach „Dieses 3D-Modell verwenden“ um das Modell in Ihrer AR-Szene zu platzieren. Wenn Sie weitere Optionen sehen möchten, klicken Sie auf „Erneut generieren“.

Verwenden Sie Schlüsselwörter effektiv

Bevor Sie mit der Formulierung Ihrer Anfrage beginnen, ist es wichtig zu bedenken, dass generative KI nicht etwas völlig Neues generieren kann. Dies ist jedoch nur vorübergehend, da sich die KI kontinuierlich und rasant weiterentwickelt. Derzeit kann KI keine komplexen oder unmöglichen Abfragen generieren, die selbst Menschen nicht nachvollziehen können.

Wählen Sie daher am besten einfache und klare Schlüsselwörter für Ihre Suchanfrage und gestalten Sie Ihre Formulierungen so verständlich wie möglich. Stellen Sie sich vor, Sie erklären einem kleinen Kind Ihre Idee.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie mit den ersten Ergebnissen nicht zufrieden sind! Experimentieren Sie ruhig. Sie können versuchen, die Abfrage erneut zu generieren oder die Abfrage selbst bearbeiten, um sie präziser und klarer zu gestalten.

Nutzen Sie die 'in style'-Formel. Mit dieser Funktion können Sie einzigartige Texturen oder erkennbare Details und Bilder erstellen.

Am wichtigsten ist, zögern Sie nicht, verschiedene Apps auszuprobierenproSchmerzen und Variationen. Hier gibt es keine strengen Regeln oder festgelegten Schemata, aber es gibt eine Fülle von Kreativität und Möglichkeiten zum Entdecken.

Entfesseln Sie Ihre Kreativität!

Generative KI kann eine wertvolle Ressource für die Ideen- und Inspirationsfindung sein. Auch wenn es a möglicherweise nicht vollständig ersetzt proAls professioneller 3D-Modellierer kann es Sie zu unkonventionellen Gedanken führen oder dabei helfen, eine kreative Hypothese zu testen. Dies wiederum kann Ihnen eine erhebliche Zeitersparnis bei Recherchen und Skizzen einsparen.

Machen Sie kleine Schritte zum Großen

Obwohl die generative KI möglicherweise nicht in der Lage ist, komplexe Szenen mit mehreren Modellen zu erstellen, eignet sie sich perfekt zum Generieren proPS. Durch die Verwendung von Text-to-3D können Sie sich selbst oder Ihren 3D-Designern Zeit sparen, indem Sie kleine Details und Elemente erstellen.

Entdecken Sie noch mehr Möglichkeiten

Beschränken Sie sich nicht darauf, nur Modelle zu verwenden, die mit generativer KI erstellt wurden. Sie können sie mit Modellen aus einer Bibliothek kombinieren oder durch eigene Kreationen ergänzen. Vergessen Sie nicht, Musik, Schatten und Beleuchtung einzubeziehen, da jedes Element zu einer vollständigen AR-Szene beiträgt.

Erkunden Sie weiterhin neue Möglichkeiten und wir werden unsere generative KI weiter verbessern, indem wir ihr neue Muster und Anwendungen beibringenproSchmerzen. Das Wichtigste: Viel Spaß! Fühlen Sie sich frei, zu experimentieren, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und das zu genießen proMit unserem generativen KI-Tool können Sie Ihre Ideen zum Leben erwecken. Viel Spaß beim Erstellen!

Unsere Nachrichten

Blog

Vermarktung

Blog

So erreichen

Vermarktung

Blog

Geschäft

Vermarktung

AR|Metaversum

Blog

Partner

AR|Metaversum

Blog

Vermarktung

AR|Metaversum

phygital

Blog

Vermarktung

Blog

So erreichen

Vermarktung

Blog

Geschäft

Vermarktung

AR|Metaversum

Blog

Partner

Neuigkeiten

Partner

Neuigkeiten

Partner

AR|Metaversum

phygital

phygital

AR|Metaversum

phygital

Blog

Neuigkeiten

Aktualisierungen

AR|Metaversum

Neuigkeiten

Aktualisierungen

Neuigkeiten

Aktualisierungen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie die neuesten Updates in Ihr Postfach